Schiffsbesichtigungen: AIDA Cruises bittet an Bord

Bordrundgänge auf AIDA-Schiffen sind jetzt auch in internationalen Häfen wie Santa Cruz de Tenerife möglich. Foto: AIDA Cruises

AIDA Cruises bietet Kreuzfahrtinteressierten zu zahlreichen Terminen die Gelegenheit, Schiffe der AIDA-Flotte persönlich kennenzulernen. Neben Hamburg, Kiel und Warnemünde gibt es dazu jetzt auch die Möglichkeit in internationalen Häfen wie Palma de Mallorca, Las Palmas (Gran Canaria) und Santa Cruz de Tenerife (Teneriffa).

Ein besonderes Highlight ist 2019 das neue Schiff AIDAnova. Es bereist seit Dezember 2018 die Kanaren und nimmt ab April 2019 Kurs auf die schönsten Häfen am westlichen Mittelmeer.

Die Besucher der AIDA-Schiffe können Kreuzfahrt-Atmosphäre schnuppern und die vielfältigen Angebote an Bord entdecken. Während eines geführten Rundgangs bekommen sie unter anderem einen Einblick in verschiedene Kabinen, den Wellness- und Fitnessbereich, die Welt der Restaurants und in das Theatrium bzw. Theater. In dem vierstündigen Rundgang ist auch ein Mittagessen in einem der Bordrestaurants enthalten. Der Preis für die Schiffsbesichtigungen liegt bei 29 Euro für Erwachsene; Kinder bis einschließlich 15 Jahre können kostenlos an Bord gehen.

Gäste, die innerhalb von sechs Wochen nach dem Schiffsbesuch eine AIDA-Reise buchen, erhalten als Dankeschön 50 Euro Bordguthaben für Extras wie Wellness, Landausflüge oder ein romantisches Dinner. Das Bordguthaben gilt für Neukunden oder AIDA-Kunden, die innerhalb der letzten fünf Jahre nicht mit AIDA gereist sind.

Alle Informationen zur Buchung sind unter www.aida.de/schiffsbesuche zu finden. Für Buchungen von AIDA-Kreuzfahrten steht auch gern das ARCD Reisebüro zur Verfügung.

Reise-Service in Perfektion

Das Team des ARCD-Reisebüros freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme (Mo-Fr: 8:00 bis 19:00 Uhr, an Samstagen von 9:30 bis 12:30 Uhr und nach Vereinbarung)

0 98 41 / 4 09 150

Fax: 0 98 41 / 4 09 159
E-Mail: info@arcd-reisen.de